Logo_selbstfürsorge_transparent Kopie 3.

Hilfe 

beim Beziehung(s)leben!

 

SELBSTFÜRSORGEPRAXIS

Für die Atmosphäre in der Familie sind alleine die Erwachsenen verantwortlich. 

Gefühle und Emotionen gehören ebenso dazu wie Körpersprache und Tonfall.“

 

Familientherapeut Jesper Juul

In meinem eigens entwickelten Impulskartenspiel lernst du diese Verantwortung spielerisch kennen und setzt sie direkt ein und um. 

Patchwork Impulskartenspiel

Patchwork-Leben: Vom Chaos zum achtsamen Miteinander 

Wenn sich zwei Erwachsene ineinander verlieben ist das eine wunderbare Sache. Alleine diese Tatsache bedeutet jedoch noch nicht, dass die (im Patchwork-Fall) zugehörigen Kinder das Glück der Erwachsenen von Anfang an teilen. Somit ist es auch nicht verwunderlich, dass der Weg zu einem gemeinsamen Miteinander voller Herausforderungen steckt und Zündstoff in sich birgt. 

So unterschiedlich die Mitglieder der neuen Familie auch sein mögen, eines haben sie ALLE gemeinsam. Jeder hat bereits eine Trennung von einem geliebten Meschen erlebt. Umso wichtiger ist zu verstehen, dass die Kinder in erster Linie Zeit, Geduld, Toleranz, Loyalität und Liebe brauchen, um sich auf die neue Situation einzustellen. 

::: Du sehnst dich nach einer liebevollen Partnerschaft und nach einem harmonischen Zusammenleben mit den eigenen Kindern und den Bonuskindern? 

::: Du möchtest deine Rolle als Bonusvater/-mutter reflektieren?

::: Deinen Platz im Familiensystem einzunehmen und dir deiner Aufgaben und Verantwortungen bewusst zu werden ist dein Ziel?

Dann triff JETZT die Entscheidung, denn die Veränderung beginnt mir dir!  

Chancen und Alltagsrealitäten

Elternschaft

Eltern sollten ihren Kindern gegenüber verantwortlich und treu sein. Sie sollten sich selbst nicht verleugnen, müssen zu ihren Ansichten und Erfahrungen stehen - dabei nur nicht die Kinder zwingen wie sie selbst zu sein.

Familientherapeut Jesper Juul

Kinder

Loyalitätskonflikte entstehen bei Kindern, wenn das eigene Liebes-Gefühl beziehungsweise die Verbindung zu einem Elternteil vom anderen Elternteil nicht getragen und akzeptiert wird.

Partnerschaft

„Wenn die Erwachsenen nicht genug Zeit für sich selber und die Eltern/Bonuseltern nicht für sich als Paar haben, dann widmen sie den Kindern unter Garantie zu viel Aufmerksamkeit. 

Kein Kind will Aufmerksamkeit.

Es braucht Beziehungen, will am Leben seiner Eltern teilhaben.“

Familientherapeut Jesper Juul

Jurij Tanay
Heimhelfer / Dressurreiter

Was mich am meisten verblüfft, ist, dass mich Petra Elisa zwar in meiner verkopften analytischen Welt akzeptiert, mich aber zugleich dort konsequent abholt und mir Wege durch Sinneserfahrungen oder körperliche Übungen erschließt. Auf diesen schreite ich gut begleitet voran - staunend über unerwartete und ungekannte Ansichten meines Seins. Dafür bin ich Petra Elisa so dankbar.

Alexandra  Brindlinger 
Grafikerin 

"Wenn ich mit Petra spreche, spüre ich, dass sie mir ihre ganze Aufmerksamkeit schenkt und ganz bei mir ist. Völlig gehört, gesehen und verstanden zu werden, ist ein wunderschönes Gefühl. Außerdem erhalte ich nicht nur hilfreiche Worte sondern auch Tools an die Hand, die mir den Alltag erleichtern und mich unterstützen meine „Dinge“ zu lösen."