Logo_selbstfürsorge_transparent Kopie 3.

 Hilfe 

beim Beziehung(s)leben!

 

SELBSTFÜRSORGEPRAXIS

Paarkonflikte

Die Ergebnisse eurer andauernden Konflikte in der Partnerschaft sind immer dieselben: Mehr Distanz - weniger Nähe, weniger Sex - mehr Probleme in der Beziehung. Egal ob ständige Anschuldigungen, endlose Diskussionen, strafendes Schweigen oder ermüdendes Schreien, am Ende des Tages seid ihr voneinander enttäuscht und verletzt. All das führt auf lange Sicht mehr und mehr zur Entfremdung. 

Was wir an einem Menschen zu Beginn recht anziehend finden, hat viel mit den Erfahrungen in unserer Herkunftsfamilie zu tun. Wir suchen beim Anderen, was uns damals gefehlt hat. Solange wir jedoch das Fehlende hauptsächlich beim Anderen suchen, besteht die Gefahr der Polarisierung.  

Die Kunst, ein Paar zu bleiben 

Sich abgrenzen damit die Liebe bestehen bleibt!

Nur was begrenzt ist, lässt sich füllen", sagt der Philosoph Wilhelm Schmid.

 

Grenzen sind im Interesse der Liebe. Damit eine Liebe entstehen und halten kann, braucht es Grenzen und ein gesundes Gleichgewicht zwischen Nähe und Distanz, Autonomie und Bindung, Durchsetzung und Anpassung, Geben und Nehmen.

Wenn sich Polaritäten in deiner Beziehung zeigen, kannst du dich fragen:

Zu welcher Entwicklung fordert mich mein Partner heraus? Was habe ich in der Herkunftsfamilie vermisst? Was hat mich zu Beginn an meinem Partner angezogen? Was habe ich bei meinem Partner gesucht? 

::: Wo kommst du an deine persönlichen Grenzen?

::: Mit welchen Konflikten hängst du in der "Dauerschleife"?

::: Welche Lebensrollen nimmst du ein - nehmen dich ein?

Als Paar neue Perspektiven zu finden, um sich wieder zu begegnen!

Wir ergründen miteinander, was in eurer Beziehung schwierig ist und was ihr tun könnt, um wieder näher zueinander zu finden. 

Eure Paarbeziehungsinvestition beträgt pro Stunde € 140,00.

 

Gemeinsam erarbeiten wir Lösungen und ich unterstütze euch im Erkennen von Zusammenhängen. Dies bringt neue Impulse, um als Liebespaar miteinander zu wachsen.